Aussteigen aus dem Alltag, aus dem Gewohnten und der Routine

Hakomi

Erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie
Sich selbst kennenlernen

Wie stehen Sie zu den verschiedenen Aspekten des Lebens - z.B. Arbeit, Freude, Partnerschaft, Spiritualität - ? Wenn Sie Möglichkeiten haben, genau hinzuschauen, entdecken Sie vielleicht Schichten, die Ihnen nie wirklich bewusst waren und die dennoch Ihr Denken und Handeln bestimmen. Oft kennen wir unsere Grundeinstellungen nur sehr eingeschränkt - „Arbeit ist anstrengend“, „auf Männer kann man sich nicht verlassen“, „wenn ich jetzt so viel lache, bekomme ich es nachher wieder um so dicker“. Vielleicht sind uns noch solche Anschauungen selbst bewusst und wir versuchen bereits, nach anderen Denkmustern zu handeln z.B.: Arbeit darf auch Spaß machen. Wir spüren oft aber nicht, wie sich der Körper darauf eingerichtet hat, wie unterhalb des bewussten Denkens die alten Muster weiter ihre Wirkung tun.

Als Hakomi-Therapeutin unterstütze ich Sie in dem Prozess, neugierig und wohlwollend zu forschen, wie Ihre Innere Welt organisiert ist.

Das Leben gestalten

Durch dieses wohlwollende Interesse entsteht ein ganz besonderer Raum, in dem sich genau die Seiten zeigen können, die sich normalerweise automatisch verbergen. So kommt es zu einem tiefen Verstehen und damit zu einer Befriedung mit dem eigenen So-Sein. Und aus dieser Befriedung entsteht eine Art der Veränderung, die nicht getragen ist von „ich muss“ und „ich sollte“, sondern die getragen ist von einer Selbstverständlichkeit. Alle Aspekte unseres So Seins finden ihren angemessenen Platz und die Handlungsmöglichkeiten werden zahlreicher. Das wirkt sich aus auf den Umgang mit sich selbst und auf Beziehungen, es gibt Möglichkeiten bei beruflichen Problemen und ganz allgemein bei der Entwicklung des eigenen Potentials.

Wie arbeite ich?

Das Hakomi-Konzept basiert auf der Einheit von Körper und Geist. Neben Gedanken und Gefühlen nutze ich daher als Hakomi-Therapeutin auch körperliche Empfindungen und Reaktionen, um Sie zu begleiten beim Kennenlernen Ihrer inneren Welt. Der Körper ist ein wundervolles Instrument, Erfahrung im gegenwärtigen Erleben untersuchen zu können und so "die Wahrheit hinter der Wahrheit" einzuladen.

Hier stehen uns alle Informationen, auch die unbewussten, zur Verfügung.

Beispiel:

"Natürlich habe ich nichts dagegen, dass mein Mann abends noch lange arbeitet. Schließlich macht er das, um der Familie etwas zu bieten."

Tatsächlich aber zieht sich dabei der Brustkorb etwas zusammen, wird der Atem etwas flacher und die Stimme etwas angestrengter. Alles scheint also eng zu werden bei dem Thema. Neben der "Alltags-Wahrheit" gibt es offenbar eine andere Wahrheit, die dazu führen kann, dass die Dinge, die wir vom Verstand her akzeptieren, nicht wirklich tragfähig sind.

Durch die Technik der Selbstbeobachtung in Innerer Achtsamkeit wird Ihnen mehr und mehr bewusst, wie Körper und Geist zusammenarbeiten, wo Gedanke, Emotion und körperliche Empfindung übereinstimmen oder sich widersprechen. Innere Konflikte und unbewusste Steuerungsmechanismen werden deutlich. Und Sie lernen die Grundlagen Ihrer Selbstorganisation kennen, um so zu einer umfassenderen Selbstführung zu gelangen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Gewaltfreiheit. Hiermit ist gemeint, dass Widerstände nicht abgelehnt oder weggemacht werden, sondern als sinnvolle Reaktion angesehen und liebevoll erforscht werden. So lösen sich innere Kämpfe manchmal „wie von selbst“ auf und der Weg zu neuen Lösungen wird frei.

Wo kommt der Name her?

Das Wort Hakomi ist aus der Sprache der Hopi Indianer und hat die doppelte Bedeutung "Wer bist du ?" und "Der, der Du bist! "

HAKOMI® ist eine körperbezogene, tiefenpsychologisch fundierte und an der Selbstführung orientierte Psychotherapie-Methode, die in den siebziger Jahren in den USA entwickelt wurde und seit 1980 auch in Europa gelehrt wird. Sie wurde 1999 von der European Association of Body Psychotherapie (EABP) für das Europazertifikat für Psychotherapy (ECP) akkreditiert.

HK-rund

Preise Hakomi

  •  70,- € - Einzeltherapie (60 min)
  • 105,- € - Paartherapie (90 min)

Die erste Sitzung bietet Ihnen die Möglichkeit, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen, ehe Sie sich festlegen. Diese kostet € 58,- bzw. € 88,-.

Hinweis: Ich arbeite nicht mit den Krankenkassen zusammen, d.h., Sie müssen die Sitzungen privat bezahlen. Gern stelle ich Ihnen natürlich eine Rechnung aus, so dass Sie mit Ihrer Krankenkasse klären können, ob die Kosten ganz oder teilweise übernommen werden. Bei Fragen sprechen Sie mich gern an, so dass wir klären können, was eine gute Lösung für Sie sein kann!

Achtsamkeits-Übung

  •   45,- € - Einzelarbeit
  • 385,- € - Abo Einzelarbeit: 10 x 1 Stunde
  •   65,- € - Paararbeit
  • 565,- € - Abo Paararbeit: 10 x 1 Stunde